Neckarsulmer Leichtathleten beim letzten Wettkampf der Saison nochmal erfolgreich


v.l.: Timo Koch, Daniel Nadarzinski,
Robin Koch

Bei wunderschönem Spätsommer-Wetter beteiligte sich kürzlich eine kleine Gruppe Nachwuchsathleten beim letzten Wettkampf der Freiluftsaison, dem Mehrkampfwochenende im Fleiner Stadion. Neben den Mehrkämpfen wurden dabei auch die Frankenmeisterschaften über die kurzen Hürden-Distanzen von 60 bis 110 m ausgetragen.

Erfolgreich waren hier vor allem die weiblichen Jugendlichen, nachdem Jonas Wetzel verletzungsbedingt auf einen Start verzichten musste. Jessica Seidl sicherte sich in der Altersklasse W15 über 80m Hürden in 13,53 Sekunden den Frankentitel, Lisa Glaeske erzielte mit 10,90 Sekunden die Vizemeisterschaft über 60m Hürden bei den Schülerinnen W13. Einen 3. Platz erzielte außerdem Marnie Wagner in der weiblichen B-Jugend mit 17,19 Sekunden über die 100m Hürden.

Marnie Wagner trat darüber hinaus auch noch im Siebenkampf an und schlug sich bei ihrer Premiere in diesem Mehrkampf beachtlich. In einem gut besetzten Wettkampf erkämpfte sie sich am Ende einen sehr guten sechsten Platz unter den sechzehn Starterinnen. Mit 3.448 Punkten erzielte sie deutlich mehr Punkte als im Vorfeld erwartet. Ihre Leistungen im Einzelnen: 100m Hürden: 17,19 Sekunden, Hochsprung: 1,40 Meter, Kugel: 7,00m, 100m: 13,53 Sekunden, Weitsprung: 4,65 Meter, Speer: 19,27 Meter und 800m: 2:37,26 Minuten.

Bei den B-Schülern beteiligte sich ebenfalls ein kleines Neckarsulmer Team im Vierkampf. Auch hier gab es nochmal etliche persönliche Bestleistungen und weitere gute Leistungen.

Bei den Schülern M12 gab es durch Daniel Nadarzinski und Timo Koch sogar einen Doppelsieg. Nicht zu schlagen war hier Daniel Nadarzinski, der mit einigen neuen Bestleistungen 1680 Punkten erzielte (75m: 10,39 s - Weitsprung: 4,61 m - Hochsprung: 1,36 s - Ballwurf: 39,50 m). Den Erfolg komplettierte Timo Koch mit 1669 Punkten. Seine Einzelleistungen: 75m: 10,62 - Weit: 4,70 - Hoch: 1,36 - Ball: 40,00. Ebenfalls erfolgreich waren Robin Koch und Henrik Fleischmann. Ihre Leistungen: 1.384 Punkte (11,40s - 4,32 m - 1,12 m - 34,50 m) bzw. 1.622 Punkte (10,58 s - 4,59 m - 1,28 m - 40,50 m)


Bilder
Ergebnisse Mehrkämpfe
Ergebnisse Frankenmeisterschaften Kurzhürden und Stabhochsprung