Wettkämpfe gleich im Dreierpack

Kugelstoßerin Christina Schwanitz (SVN) wird derzeit stark gefordert


Für Christina Schwanitz (SVN – Bestleistung in diesem Jahr 19,68 Meter)) geht es ab diesem Freitag (6. Juni) im Dreierpack gleich dreimal hintereinander im Kugelring zur Sache. Zunächst in Kassel, dann am Sonntag in Schönebeck (Elbe) bei Magdeburg und zu guter Letzt am Mittwoch darauf noch in Cottbus. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Petra Lammert (Ellenbogenverletzung) - die deswegen auch auf die Olympiateilnahme in Peking verzichten muss - ist man dennoch gespannt wie es mit dem Leistungen von Christina Schwanitz bezüglich Normwettkämpfen darauf weitergeht. (khl)