BaWü-Meisterschaften der B-Jugend und Junioren in Walldorf

Jonas Wetzel (SVN) Weitsprung-Vize in der B-Jugend


Jonas Wetzel holt den 2. Platz

Neckarsulms Weitsprung-Ass Jonas Wetzel erzielte am letzten Samstag bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf mit 6,77 Meter die Vizemeisterschaft in der B-Jugend und bestätigte damit seine derzeit klasse Form.

Zum Sieg reichte es diesmal nicht ganz, denn beim Wettkampf traten bei ihm leichte Fersenprobleme auf und er musste somit zwei Versuche auslassen. Am Ende waren es nur fünf Zentimeter Differenz zum Sieger, doch die 6,77 Meter bestätigen bei ihm weiteren Aufwärtstrend und Konstanz. Außerdem verzichtete Jonas deswegen am Tag darauf auf den Dreisprung-Wettbewerb, wo er ansonsten nochmals gute Chancen auf eine Medaille gehabt hätte.

Michael Schüssler zeigte über 1500 Meter auch wieder ein sehr gutes Rennen, bei den teilweise bis zu vier Jahre älteren Junioren. Der A-Jugendliche mischte hier die Konkurrenz etwas auf und steigerte in einem taktischen Meisterschaftsrennen seine Bestleistung um fast zwei Sekunden Richtung „Vier-Minuten-Schallmauer“. Am Ende hatte Michael ein Riesen-Pech, dass die Uhr mit 4.00,01 Minuten nur hauchdünn über der magischen Vier-Minuten-Grenze stehen blieb. Im nächsten schnellen Rennen wird diese wohl fallen. Als Vierter lief er zudem nur um eine Zehntel Sekunde an einer Überraschungsmedaille vorbei.

Veronika Vogel zeigte beim ersten Meisterschaftsrennen nach ihrer Wettkampfpause erneut eine gute Leistung und wurde mit guten 4.52,79 Minuten Sechste bei den Juniorinnen. Marnie Wagner lief ein gutes und flüssiges Rennen über 400 Meter Hürden der weiblichen B-Jugend. Mit 68,87 Sekunden belegte Sie Platz neun. Die beiden B-Jugend-Staffeln bei der weiblichen und männlichen Jugend, die als Startgemeinschaft mit der TSG Heilbronn angemeldet sind, waren ebenfalls wieder am Start. Die weibliche B-Jugend-Staffel mit Julia Heisig, Miriam Kellner, Jessica Seidl und Marnie Wagner belegte mit 51,30 Sekunden einen zehnten Platz, obwohl zwei der Staffelläuferinnen noch der Schülerklasse angehören. Die männliche Jugend-Staffel landete in der Besetzung Thomas Ziegler, Jakob Denzel, Christoph Kocher und Jonas Wetzel, trotz einiger Schwierigkeiten beim Wechsel und Verletzungsprobleme, mit einer Zeit von 46,42 Sekunden auf Platz zwölf. (khl)


Bilder Teil 1
Bilder Teil 2
Ergebnisse